128832

IFA Berlin Sounds: Vogelgezwitscher in der U-Bahn

23.08.2007 | 15:55 Uhr |

Auch abseits des Messegeländes wird während der IFA 2007 in der Stadt mit Klanginstallationen auf den IFA-Schwerpunkt "Audio Entertainment" aufmerksam gemacht. Wir verraten, wo die "IFA Berlin Sounds" zu finden sind.

Auf der IFA 2007 werden den Besuchern die Neuheiten im Bereich Unterhaltungselektronik präsentiert - aber schon auf dem Weg zum Messegelände erwarten sie die "IFA Berlin Sounds" getauften Klanginstallationen. In Zusammenarbeit mit dem Berliner Radiosender 100,6 Motor FM wurden an verschiedenen zentralen Orten Lautsprecher installiert, die die Besucher schon auf das Schwerpunkt Thema der IFA 2007 "Audio Entertainment" einstimmen.

„Mit diesen speziellen Klanginstallationen in der Stadt wollen wir auf die Faszination Hören aufmerksam machen und die Besucher animieren ihre Sinne zu schärfen. Denn die IFA ist nicht nur Sehen, sondern auch Hören“, so Jens Heithecker, Direktor der Messe Berlin.

Zu hören sind die "IFA Berlin Sounds während der gesamten Messe vom 31. August bis zum 5. September durchgängig Tag und Nacht an den U-Bahn-Haltestellen Alexanderplatz , Gleisdreieck , Wittenbergplatz , Zoologischer Garten und Kaiserdamm . Weitere Klanginstallationen finden Sie auf der Gustav-Heinemann-Brücke von 10 bis 20 Uhr sowie in den Lufthansa-Lounges am Berliner Flughafen Tegel von 6 bis 21 Uhr.

Der IFA 2007 Schwerpunkt "Audio Entertainment" ist in den Hallen 1.2, 2.2 und 3.2 vertreten, in der Nähe des südlichen Haupteinganges. Dort präsentieren die Hersteller von MP3-Playern bis zu HiFi-Anlagen und Heimkino-Systemen ihre neuesten Produkte.

In diesem Jahr werden besonders die Abspielgeräte für die neuen High-Definition-Audioformate auf HD DVDs und BluRay-Discs mit Spannung erwartet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
128832