112042

Balkenfreies Filmvergnügen mit Packard-Bells Easynote TN65

02.09.2008 | 10:24 Uhr |

Balkenfreies Filmvergnügen verspricht Packard Bell mit dem Easynote TN65: Das Notebook bringt ein 16:9-Display und einen Blu-Ray-Laufwerk mit. Ende September kommt es für 800 Euro auf den Markt.

Neben den kleinen Netbooks sind Multimedia-Notebooks mit filmtauglichem 16:9-Display der große IFA-Trend bei Mobilrechnern. Das Packard Bell Easynote TN65 zeigt auf 15,6 Zoll Diagonale eine Auflösung von 1366 x 768 – genug für die HD-Auflösung von 720p. Entsprechende HD-Filme lassen sich über das Blu-Ray-Laufwerk des Laptops abspielen.

Außerdem stattet Packard Bell das Easynote TN65 mit 4 GB Arbeitsspeicher, einer 250 GB großen Festplatte sowie einer Tastatur mit Ziffernblock aus. Ruckelfreie HD-Wiedergabe sollen der Intel-Prozessor Core 2 Duo T5800 sowie die ATI-Grafikkarte Mobility Radeon HD3430 garantieren – wobei die 3D-Karte für halbwegs aktuelle Spiele zu schwach sein dürfte.

Den Displaydeckel versieht Packard Bell mit einem Strukturmuster aus kleinen Einbuchtungen. Seine matte Oberfläche dürfte recht unempfindlich gegen Fingerabdrücke sein. Als Monitorausgänge stehen HDMI und DVI-I bereit. Größer als 15,6 Zoll werden die 16:9-Display bei Packard Bell übrigens nicht: Ein 18,4-Zoll-Notebook ist nicht geplant.

0 Kommentare zu diesem Artikel
112042