219754

Altec Lansing stellt mobile Lautsprecher MIX und inMotion Classic vor

07.09.2009 | 14:23 Uhr |

Ob im Park, im Wohnzimmer oder auf der Straße - Altec Lansing stellt auf der IFA zwei mobile Lautsprecher vor, inklusive Dockingfunktion für den iPod.

Im Stil eines Ghettoblasters soll die Altec Lansing MIX für mobile Musik-Unterhaltung sorgen. Neben der Docking-Funktion für iPhone oder iPod können zwei weitere Audiogeräte über Klinke angeschlossen werden. Mittels Fernbedienung kann zwischen den verschiedenen Audioquellen hin- und hergewechselt werden. Ein 5,25-Zoll Sidefiring-Subwoofer mit XdB-Bassverstärkung und passivem Radiator liefert laut Hersteller einen satten Bass und das LCD-Display informiert dabei über Musiktitel, Künstler und Album. Die MIX bietet außerdem ein integriertes, digitales UKW-Radio mit vier Senderspeichern. Das System ist ab dem 1. Oktober für 299,99 Euro erhältlich.

Wer keine große Party beschallen muss, sich aber trotzdem für mobile Lautsprecher interessiert, für den stellt Altec Lansing auf der IFA das kleinere inMotion Classic vor. Auch hier lässt sich neben der Docking-Funktion für iPhone oder iPod eine weitere Audioquelle anschließen. Ein UKW-Radio ist ebenfalls integriert. Dank digitaler Signalverarbeitung (DSP) soll das inMotion Classic einen klaren Sound bieten. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku verspricht eine Laufzeit von bis zu 5 Stunden. Der Multifunktionsgriff ist Teil des Designs: Er dient sowohl als Tragegriff als auch als Ständer. Das System ist ab dem 1. Oktober für 149,99 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
219754