IFA News IFA Ratgeber IFA PC-WELT.tv
08.09.2010, 13:15

Benjamin Schischka

IFA

Aiptek stellt DVB-T-Bilderrahmen vor

Mit dem DVB-T-Fernseher DaVinci lassen sich auf Videos und Fotos betrachten.
Der DaVinci ist ein 9-Zoll-DVB-T-Fernseher mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln im 16:9-Format. Den Kontrast gibt Aiptek mit 500:1 an, die Helligkeit mit 250 cd/m². Am DaVinci befindet sich ein Kartenslot, der Filme und Fotos von SD-, SDHC- und MMC-Karten lesen kann. Damit lässt sich das Gerät auch als digitaler Bilderrahmen nutzen.
Der Ton kommt entweder über den integrierten Lautsprecher oder die Ohrhörer-Buchse. Der Akku soll drei Stunden lang durchhalten. Das DVB-T-Signal kommt über die abnehmbare Mini-Antenne. Per beigelegter Fernbedienung soll sich DaVinci genauso steuern lassen, wie über die Knopfleiste im Rahmen.
Der DaVinci misst 23 x 14 x 1,8 cm und wiegt 504 g. Der Mini-Fernseher kostet 179 Euro. Aiptek finden Sie auf der IFA in Halle 3.2, Stand 131.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
575616
Content Management by InterRed