201888

IFA: Aiptek bringt HD in die Handtasche

Auf der kommenden IFA wird Aiptek eine extrem günstige HD-Kamera vorstellen, die in jede Handtasche passen soll.

Kurz vor Beginn der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin hat Aiptek mit der PocketDV AHD 200 eine kompakte HD-Kamera angekündigt. Das handtaschenfreundliche Gerät soll nur knapp 200 Euro kosten und verfügt über einen 5-Megapixel-CMOS-Sensor. Videos werden im 720p-Modus mit 1.280 x 720 Pixeln und bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet. Alternativ können auch Fotos mit bis zu 2.592 x 1.944 Bildpunkten aufgenommen werden. Als Dateiformate stehen MOV, JPEG und WAV zur Auswahl.

Die Aufnahmen lassen sich auf dem integrierten und drehbaren 2,4-Zoll-Display kontrollieren. Gespeichert wird entweder auf dem mageren 6 Megabyte großen internen Speicher oder per SD-Kartenslot, der auch SDHC-Cards mit einer Kapazität von bis zu 32 Gigabyte akzeptiert. Ein optisches Zoom ist nicht vorhanden, die bis zu vierfache Vergrößerung erfolgt bei diesem Modell digital. Zum direkten Anschluss von Fernsehgeräten stehen HDTV-, PAL- und NTSC-Ausgabemöglichkeiten bereit. Fernbedienung, Lithium-Ionen-Akku, Software und Tragetasche zählen zum Lieferumfang. Aiptek wird die AHD 200 Mitte September in den Handel bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201888