IFA 2011

Superflaches Toshiba AT200 Tablet angekündigt

Montag den 05.09.2011 um 18:36 Uhr

von Michael Söldner

Bildergalerie öffnen Toshiba setzt mit dem AT200 Tablet auf geringe Abmessungen
© toshiba.de
Mit dem AT200 hat Toshiba auf der IFA 2011 das derzeit flachste Tablet mit Android Honeycomb vorgestellt. Die Höhe des Geräts beträgt gerade einmal 7,7 Millimeter.
Neben der verbauten Technik versuchen sich die Hersteller von Tablets auch mit den Abmessungen ihrer Geräte gegenseitig zu übertreffen. Nachdem Samsung mit dem Galaxy Tab 7.7 mit einer Dicke von 7,9 Millimetern vorgelegt hat, zieht Toshiba mit dem AT200 nach, welches mit 7,7 Millimetern noch etwas flacher ausfällt.

Trotzdem findet im neuen Tablet ein 10,1 Zoll (knapp 26 Zentimeter) großer Touchscreen Platz, der über eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln verfügt. Das Gewicht des Flachmanns liegt bei gerade einmal 558 Gramm. In Sachen Betriebssystem verlässt sich Toshiba beim AT200 auf Android in der Version 3.2 ( Honeycomb ). Als Recheneinheit kommt der 1,2-Gigahertz-Prozessor TI-OMAP zum Einsatz, diesem steht ein Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite.

Das Gerät verfügt über einen Micro-USB- sowie Micro-HDMI-Anschluss. Für drahtlose Verbindungen sorgen eine Bluetooth- sowie eine WLAN-Schnittstelle. Daten können außerdem über einen Micro-SD-Kartenslot auf das Tablet übertragen werden. Fast schon obligatorisch sind die zwei verbauten Kameras: An der Front befindet sich eine Linse mit zwei Megapixeln, an der Rückseite hingegen eine Kamera mit fünf Megapixeln.

Der Marktstart des AT200 von Toshiba ist für das vierte Quartal 2011 geplant. Ein Preis steht derzeit noch nicht fest.

Montag den 05.09.2011 um 18:36 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1110015