IFA News IFA Ratgeber IFA PC-WELT.tv
02.09.2011, 08:33

Panagiotis Kolokythas

3D-Handy

HTC Evo 3D mit 3D-Display auf der IFA 2011

©HTC

HTC wird auf der IFA in Berlin das neue 3D-Smartphone HTC Evo 3D vorstellen. Das Gerät besitzt unter anderem ein 3D-Display.
HTC stellt auf der IFA 2011 in Berlin (2. - 7. September) mit dem HTC Evo 3D sein erstes 3D-Smartphone vor, das über eine Spezialbeschichtung auf dem Display 3D-Effekte ohne 3D-Brille darstellen kann. Der 3D-Modus kann über einen Schalter aktiviert und deaktiviert werden. Hinzu kommt die Möglichkeit, Fotos entweder mit 5 Megapixel in 2D oder mit 2 Megapixel in 3D zu knipsen. Videos können ebenfalls in 2D oder 3D mit einer Auflösung von bis zu 1280 x 720 Pixeln erstellt werden.
Das HTC Evo 3D besitzt ein 4,3 Zoll großes Display und kommt mit Android 2.3.4 (Gingerbread). In dem Smartphone steckt die mit 1,2 GHz getaktete mobile Qualcomm-CPU MSM8660. Zur weiteren Ausstattung gehören 1 GB interner Speicher, eine zusätzliche 1,3-MP-Frontkamera und ein Akku mit 1730 mAh. Das HTC Evo 3D wird voraussichtlich im Herbst für 699 Euro (ohne Vertrag) auf den Markt kommen.
Sie finden HTC auf der IFA in Halle 9 auf dem Stand 212
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1103727
Content Management by InterRed