1101008

Beewi Modellhelicopter per iPhone oder Android-Handy steuern

26.08.2011 | 10:01 Uhr |

Beewi, unter anderem bekannt für PKW-Freisprechanlagen, stellt auf der IFA 2011 einen Modellhelicopter vor, den Sie vom iPhone oder Android-Smartphone aus steuern können.

Der Beewi Modellhelicopter bietet laut Hersteller zehn Minuten Flugzeit und 20 Meter Reichweite. Für den Start müssen Sie nur den Lithium-Polymer-Akku aufladen, die kostenlose App „HeliPad“ für iPhone oder Android installieren und via Bluetooth 2.1 mit dem Helikopter koppeln – und schon können Sie den Beewi Modellhelicopter abheben lassen.

Durch intuitives Neigen und Kippen des Smartphones oder Berührungen des Touchscreens sind schnelle Starts und Landungen sowie rasante Vor- und Rückwärtsflüge möglich, wie Beewi verspricht. Der Helicopter verfügt zudem über ein integriertes Gyroskop, das unkontrollierte Drehbewegungen reduzieren soll.
 
Anders als die AR-Drohne von Parrot besitzt der Modellhelicopter von Beewi keine eingebaute(n) Kamera(s), er eignet sich also – zumindest in der Standardausstattung – nicht für Überwachungsaufgaben aus der Luft oder gar für voyeuristische Zwecke.
 
Der Helicopter ist in zwei unterschiedlichen Versionen für Smartphones mit iOS- oder Android-Betriebssystem ab November 2011 erhältlich. Die zur Steuerung benötigte App „HeliPad“ kann kostenlos im Apple AppStore oder im Android Market heruntergeladen werden.
 
Die rote iPhone-Version ist zu einem UVP von 79,90 Euro erhältlich, das schwarze Android-Modell kostet 69,90 inklusive Mehrwertsteuer. Der Modellhelicopter ist für Endkunden unter anderem über die Online-Shops von www.amazon.de beziehungsweise www.telefon.de erhältlich.
 
Sie finden Beewi auf der IFA 2011 im Reseller Park in Halle 9 am Stand 6.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1101008