131526

LG stellt DVD-Player mit DivX-HD-Unterstützung vor

29.08.2008 | 10:08 Uhr |

Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin stellt LG Electronics zwei DVD-Player vor, die den neuen Blu-ray-Geräten Konkurrenz machen sollen.

Der DVS450H unterscheidet sich im Design von herkömmlichen DVD-Playern: Er kann horizontal aufgestellt, vertikal an die Wand montiert oder mit einem Standfuß positioniert werden. Der Player mit glänzend schwarzer Front kommt mit sehr wenig Bedienknöpfen aus. Das DVD-Laufwerk verbirgt sich hinter einer Abdeckung, die auf Knopfdruck beiseite gleitet.

Auch technisch fällt der DVS450H aus dem Rahmen. Als einer der ersten DVD-Player unterstützt er die High-Definition-Variante des populären Videocodecs DivX. Er spielt DivX-HD-Inhalte sowohl von gebrannten DVDs als auch von USB-Massenspeichern ab.

Der DVS400H erinnert mit seinen kleinen Füße und den abgerundeten Ecken an einen japanischen Teetisch. Das schwarze Klavierlack-Finish unterstreicht den asiatischen Look.

Beide Geräte skalieren DVD-Filme über die HDMI-Schnittstelle auf HD-Format. Außerdem kommen sie mit CDs, MP3s, Windows-Media-Audio-Files und JPEGs zurecht. Auf dem Markt kommen die Player Anfang Oktober, Preise gab LG noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
131526