209564

IFA 2006: Vivanco sorgt für MP3-Sound

07.09.2006 | 12:01 Uhr |

Vivanco zeigt7 auf der IFA seine Neuheiten rund um das Thema MP3, u.a. eine HiFi-Station, einen MP3-Verstärker und neue FM-Sender.

In Verbindung mit PC-Lautsprechern lässt sich aus der MP3 HiFi Station von Vivanco eine Mini-Stereoanlage basteln. Das Gerät verfügt über einen SD/MMC-Steckplatz, einen USB-Port und einen Audio-Eingang. MP3s können so direkt von der Speicherkarte oder dem USB-Stick eingelesen und abgespielt werden. Dank des 3,5-mm-Anschlusses lässt sich auch ein MP3-Player oder eine andere kompatible Stereo-Signalquelle anschließen.

Die Verbindung mit der Stereoanlage oder mit PC-Lautsprechern erfolgt über die Cinch- bzw. 3,5-mm-Anschlüsse auf der Geräte-Rückseite. Die MP3 HiFi Station bietet mehrere Einstellungsmöglichkeiten, wie z.B. einen integrierten 5-Band Equalizer oder verschiedene Repeat-Modes (Alle, Shuffle, 1 Titel). Zum Lieferumfang gehören eine Infrarot-Fernbedienung, ein externes Schalternetzteil sowie Cinchkabel, 3,5-mm-Anschlusskabel und USB-A-A-Kabel. Die MP3 HiFi Station soll ab November/Dezember 2006 für 70 Euro erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209564