1251234

IFA 2006: Simplico kommt im September

05.09.2006 | 13:18 Uhr |

Fujitsu Siemens zeigt auf der Internationalen Funkausstellung seinen "Computer, den jeder versteht" und nennt einen Markttermin.

Hobby & Freizeit
Vergrößern Hobby & Freizeit

Der Computer, den Fujitsu Siemens auf der IFA 2006 in Halle 1.2, Stand 101 präsentiert, ist laut Hersteller einfach zu bedienen und vielseitig. Der Rechner mit dem Namen Simplico soll Erstnutzern den Einstieg in die PC-Welt erleichtern. Ein Computer-Experte kommt ins Haus und erledigt alles für den Kunden. Der braucht dann nur noch wenige Mausklicks, um ins Internet zu starten. Erstinstallation und Ersteinweisung sind im Preis inbegriffen. Bei Abschluss eines DSL-Vertrages erhält der Kunde vom DSL-Provider je nach Anbieter bis zu 100 Euro zurück.

Internet & E-Mail
Vergrößern Internet & E-Mail

Experten von Fujitsu Siemens beraten bei der Auswahl des Internet-Anbieters und nehmen auf Wunsch die gesamte Installation plus Internetanschluss vor. DSL-Angebote von T-Online, AOL und Freenet sind dem PC beigefügt. Dazu bekommt der Käufer noch eine im Preis enthaltene Grundeinweisung für alle Anwendungen des Rechners. Die Bedienoberfläche ist auf vier farblichen Grundflächen aufgebaut: rot: Internet & E-Mail, blau: Büro & Organisation, grün: Hobby & Freizeit, gelb: Spaß & Spiele. Ein 11-in-1-Multi-Cardreader und ein DVD+RW-Doublelayer-Brenner sind integriert. Ab dem 28. September wird der Simplico im Fachhandel für 900 Euro erhältlich sein.

Verpassen Sie keine IFA-Info und abonnieren Sie den täglichen - oder auch den wöchentlichen - Newsletter !

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251234