1251066

IFA 2006: Mobile Audio- und Video-Jukebox

21.08.2006 | 15:22 Uhr |

Musik und Filme können beim Maxfield Max-PMP 20 auch über Bluetooth-Kopfhörer angehört werden.

Maxfield zeigt auf der IFA in Halle 2.1, Stand 110, den Max-PMP 20, einen portablen Mediaplayer mit einer 20-GB-Festplatte. Das Gerät spielt Musik in den Formaten MP3, WMA und OGG, sowie Videos in den Formaten MPEG1/2/4, ASF, AVI, WMV9, DivX3/4/5 und XviD. Anwender können über den AV-Eingang Videos auch direkt vom Fernseher oder DVD-Player im ASF-Format aufzeichnen. Für die Wiedergabe – auch von JPG-, BMP-, GIF- oder TIFF-Bildern – steht ein 4,3 Zoll großes TFT-Display mit 262.000 Farben und einer Auflösung von 480 x 272 Pixeln zur Verfügung. Alternativ können Videos über den AV-Ausgang auch auf dem Fernseher betrachtet werden.

Der Sound des Max-PMP 20 ertönt aus integrierten Stereo-Lautsprechern oder aus den mitgelieferten Stereo-Kopfhörern. Anwender können auch ein optionales Bluetooth-Headset anschließen. Der Player unterstützt Bluetooth 1.2, Class 2 Audio + Remote. Hersteller Maxfield nennt für das Gerät eine maximale Betriebsdauer von sechs Stunden bei der Videowiedergabe und zwölf Stunden beim Hören von Audio-Dateien. Der Maxfield Max-PMP 20 soll im Herbst für 300 Euro in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251066