207788

IFA 2006: LCD und Plasma bis 63 Zoll

05.09.2006 | 12:11 Uhr |

Der chinesische Hersteller Haier präsentiert neue LCD- und Plasma-Modelle in anspruchsvollem Design mit vielen innovativen Features.

Haier stellt auf der IFA LCD- und Plasma-Fernsehern sowie Heimkino-Systemen und Mobiltelefonen vor. Die neuen Produkte aus der A8-, A9- und A11-Serie sind HDTV-geeignet und in Größen von 20 bis 63 Zoll erhältlich. Die größeren Fernseher sind optional auch mit einer Vorrichtung für die Wandaufhängung oder mit einem eleganten Standfuß ausgerüstet. Einige Modelle von Haier sind mit einem USB-Anschluss ausgestattet. So können auf USB-Sticks oder auf einer mobilen Festplatte gespeicherte Daten problemlos eingelesen werden. Man hat ebenfalls die Möglichkeit einen Multi-Card-Reader anzuschließen. An der Vorderfront der Geräte befinden sich zusätzlich noch zwei Karten-Slots für verschiedene Media-Cards, die mit einem Deckel vor Staub geschützt sind.

Nur mit ein paar Knopfdrücken auf der Fernbedienung des Haier-Fernsehers kann man jetzt über den USB-Stick oder die Memory-Card direkt Bilder ausdrucken. Einfach mit Freunden oder der Familie die Urlaubsfotos anschauen und sie dann direkt zum Mitnehmen ausdrucken – ein unkomplizierter und schneller Spaß, verspricht der Hersteller. Neben den Lautsprechern an den Seiten haben die LCD-Fernseher von Haier noch einen zentralen Lautsprecher an der Unterseite. Somit hat man ein 3.0 Home-Theatre-Sound-System im Gerät eingebaut. Indem man einfach einen Subwoofer an der Rückseite des Fernsehers anschließt, soll ein perfekter High-Fidelity-Sound-Effekt entstehen. Über Preise machte der Hersteller noch keine Angaben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207788