1251206

IFA 2006: LCD-TVs mit HDTV und Rekorder

01.09.2006 | 12:09 Uhr |

Loewe präsentiert sein Home Cinema-Konzept Individual Compose und kündigt LCD-TVs mit voller HDTV-Auflösung und integriertem Festplattenrekorder an.

Im Mittelpunkt des diesjährigen IFA-Auftritts des Herstellers Loewe am Messestand 201 in Halle 6.2 steht die Home Cinema Lösung Individual Compose. Lowe erweitert seine Produktlinie um zwei LCD-TV-Geräte mit Full-HD-Panel (1.920 x 1080 Pixel), die individuell konfiguriert werden können. In Kombination mit einem von Loewe für Individual Compose entwickelten Soundsystem entsteht eine modulare, flexible und individuelle Home-Cinema-Anlage: von der klassischen 3.1-Lösung mit Stereoraumklang bis hin zur 5.1-Dolby-Surround-Lösung.

In Verbindung mit der Plattform Digital+ HD stehen in Kürze serienmäßig neue Ausstattungsmerkmale zur Verfügung: ein ins Gerät integrierter HDTV-Empfänger, eine integrierte Festplatte (DR+) für Aufnahmen in HDTV- und Standardauflösung, eine USB-Schnittstelle für den Anschluss digitaler Speichermedien und zwei HDMI-Schnittstellen. Auch DVB-T-, DVB-C- und Analogempfang sind serienmäßig in die neuen 40 und 46 Zoll großen Loewe-TVs integriert. Auf Wunsch kann der digitale Satellitenempfang DVB-S ab Werk zusätzlich integriert werden. Zu Preisen und Verfügbarkeit machte Loewe allerdings noch keine Angaben.

Verpassen Sie keine IFA-Info und abonnieren Sie den täglichen - oder auch den wöchentlichen - Newsletter !

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251206