1251290

IFA 2006: Blu-ray-Player von Pioneer

07.09.2006 | 14:53 Uhr |

Pioneer kündigt den BDP-HD1 an. Auf der IFA konnten die Besucher die 1:1-Wiedergabe einer Blu-ray-Disc mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln auf einem Plasmadisplay bestaunen.

Pioneer BDP-HD1
Vergrößern Pioneer BDP-HD1

Pioneer demonstrierte auf der IFA in Berlin die Qualität seines Blu-ray-Players BDP-HD1. In Kombination mit dem Full-HD-Plasmadisplay PDP-5000EX zeigte der Hersteller eine 1:1-Wiedergabe der hochauflösenden Blu-ray-Disc in einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Der BDP-HD1 spielt neben Blu-ray-Medien auch DVDs und CDs. Das Gerät unterstützt die Videoformate WMV, WMV HD, MPEG1/2/4-AVC und VCI, die Audioformate MP3, WMA und LPCM sowie die Bildformate JPG, PNG und GIF.

An Schnittstellen bietet der Player HDMI sowie vergoldete Komponenten-Video-, 2-Kanal-Audio- und Koaxial-Digital-Ausgänge. Dazu kommen ein optischer digitaler Ausgang und eine LAN-Buchse. Der BDP-HD1 soll ab Frühjahr 2007 auf den europäischen Markt kommen. Einen Preis nannte Pioneer für Europa noch nicht. In den USA wird das Gerät für 1.500 US-Dollar angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251290