203316

IFA 2006: 7.1-HDMI-Receiver von Onkyo

30.08.2006 | 14:39 Uhr |

Neu im Angebot von Onkyo sind zwei 7.1-Receiver und eine Dockingstation für verschiedene iPod-Modelle.

Onkyo TX-SR604E
Vergrößern Onkyo TX-SR604E
© 2014

Onkyo stellt im Schatten der IFA zahlreiche neue Produkte vor. Neben einer Dockingstation für den iPod (DS-A2) kündigt das Unternehmen mit dem TX-SR604 und TX-SR674 zwei HDMI-Receiver an. Des Weiteren präsentiert Onkyo die Mini-Kompakt-Anlage CS-715, die wir bereits vorgestellt haben. Die Dockingstation DS-A2 für den iPod der 3. bis 5. Generation, den iPod Nano, den iPod photo und den iPod mini, ermöglicht eine einfache Verwaltung nach Play-Listen, Künstlern, Alben oder Musikart. Per Fernbedienung können Nutzer ihre Lieblingssongs bequem vom Sofa oder Bett aus wählen. Die DS-A2 soll für rund 90 Euro angeboten werden.

Des Weiteren präsentiert Onkyo mit dem HDMI-Heimkinoreceiver TX-SR604E einen neuen 7.1-Kanal-Heimkino-Receiver. Als Schaltzentrale jeder Heimkino-Anlage ist er für eine optimale Wiedergabequalität der Audio- und Video-Signale ausschlaggebend, so der Hersteller. Der TX-SR604E unterstützt unter anderem HDMI. Auch in der analogen Welt ist er bestens eingeführt – Composite- und S-Videosignale werden in die für Flat-TV oder Beamer vorteilhafte Komponent-Video-Signal konvertiert, sodass der Anschluss ein Kinderspiel wird. Man benötigt nur ein einziges Verbindungskabel zum Fernseher für alle Signalarten. Darüber hinaus soll die TBC (Time Base Correction) für bestmögliche Bildqualität sorgen. Der TX-SR604E ist laut Onkyo ab Mitte Oktober im Fachhandel für 550 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203316