576644

PCTV zeigt ersten DVB-T2-Stick

07.09.2010 | 10:26 Uhr |

PCTV Systems aus Braunschweig präsentiert auf der IFA 2010 den - laut eigenen Angaben - weltweit ersten serienreifen DVB-T2 USB-Stick der Welt.

Der DVB-T2 USB-Stick ist auf dem Stand von PCTV Systems in Halle 17 (Stand 107) zu sehen. Bei DVB-T2 handelt es sich um die zweite Generation der digital terrestrischen Fernsehverbreitung, die in den kommenden Jahren das bisherige DVB-T ablösen und den Empfang von HD-TV über Antenne ermöglichen wird. In Großbritannien wird DVB-T2 bereits seit Frühjahr 2010 verwendet.

Auf der IFA demonstriert PCTV Systems den DVB-T2 USB-Stick im Live-Betrieb über die in Berlin derzeit ausgestrahlten Testprogramme. Dem Stick liegt eine TVCenter-Software bei, mit der am PC oder Laptop nicht nur Fernsehprogramme angeschaut sondern auch aufgezeichnet werden können.

Eine Besonderheit: Mit der DistanTV-Funktion lassen sich die Live-TV-Programme oder Aufnahmen an iPhone, iPod Touch, iPad, PC oder Mac-Rechner zur Wiedergabe übertragen.

Der PCTV nanoStick T2 ist abwärtskompatibel zu DVB-T. Im Lieferumfang befinden sich neben einer Antenne auch ein Fernbedienung, ein USB-Verlängerungskabel und die Software TVCenter 6.4.

Der DVB-T2 USB-Stick wird in Großbritannien ab Oktober für 99 britische Pfund (119 Euro) erhältlich sein. In Deutschland wird der Stick mit dem Start des Regelbetriebs für DVB-T2 in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
576644