150742

IE7 überprüft vor der Installation Windows-Lizenz

21.02.2006 | 15:31 Uhr |

Vor der Installation des Internet Explorer 7 wird geprüft, ob das installierte Windows legal und virenfrei ist.

Die Installation des neuen Internet Explorers, der sich derzeit noch im Beta-Test befindet, verlangt eine vorherige Prüfung des Systems. Die Entwickler des Internet Explorer 7 nutzen zurzeit sehr aktiv ihr Weblog , um die Gemeinde der erwartungsfrohen Anwender darüber zu informieren, was sie von der neuen Version erwarten dürfen.

So schreibt John Hrvatin, Programm-Manager für das Setup des IE7, über die Sicherheitsaspekte bei der Installation. Das Installationsprogramm überprüft, ob die installierte Windows-Version legal erworben wurde. Dazu führt es die Windows-Gültigkeitsprüfung durch.

Ferner vergleicht es, ob die installierte Version des " Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software " aktuell ist. Je nach Ergebnis führt es die vorhandene Version aus oder lädt zunächst die aktuelle Fassung herunter. Dadurch sollen bekannte Schädlinge entdeckt und entfernt werden.

Auch die neuesten Updates für den Internet Explorer werden bereits bei der Installation herunter geladen. So ist der IE gleich auf dem neuesten Stand. Bislang müssen Windows-Anwender die Aktualisierungen nach der Installation des IE herunter laden. Wer dies unterlässt, setzt sich der Gefahr von Angriffen auf bekannte Sicherheitslücken aus.

Der Download der Wurm-Kur und der Updates kann abgeschaltet werden, etwa wenn der Rechner gerade keine aktive Internet-Verbindung hat. Wird im Unternehmen der Windows Server Update Services (WSUS) für die Aktualisierung der Rechner benutzt, verwendet das Installationsprogramm des IE7 den dafür angegebenen Server und installiert nur freigegebene Updates.

John Hrvatin räumt bei seiner Begründung für den erforderlichen Neustart von Windows nach der Installation des IE in einem Nebensatz auch gleich noch mit einer alten Microsoft-Legende auf. Er stellt klar, dass der Internet Explorer eine Kernkomponente von Windows ist, von der diverse Anwendungen und Systemdienste abhängen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
150742