197794

Mozilla reagiert gelassen auf neuen Microsoft-Browser

19.03.2009 | 14:17 Uhr |

Die Veröffentlichung des Internet Explorer 8.0 steht kurz bevor. Wir haben bei Mozilla nachgehakt, wie man dort zur neuen Version des Microsoft-Browsers steht. Bei der Gelegenheit haben wir auch gleich mal nachgefragt, wie man bei Mozilla mit den Verzögerungen der Fertigstellung von Firefox 3.5 (früher: Firefox 3.1) umgeht.

Nicht nur Microsoft plant seit längerem die Veröffentlichung einer neuen Browser-Version, auch Mozilla bastelt an einem Nachfolger. Microsoft wird am heutigen Donnerstag mit der Veröffentlichung vom Internet Explorer 8.0 sein Ergebnis präsentieren. Bei Mozilla hat sich dagegen die Fertigstellung des Firefox 3.0.x-Nachfolgers immer wieder verschoben, so dass letztendlich auch entschieden wurde, keine Version 3.1 mehr herauszubringen, sondern gleich eine Version 3.5 .

Die PC-WELT hat Tristan Nitot, Präsident von Mozilla Europe, um seine Meinung rund um den Internet Explorer 8, Firefox 3.5 und Browser-Benchmarks gebeten. Hier die frisch aus Mozilla-Europa-Zentrale in Paris eingetroffenen Antworten.

Tristan Nitot zum Thema "Internet Explorer 8"

Tristan Nitot zu den Themen "Firefox 3.5, der Umbenennung von Firefox 3.1 und dem Release-Zeitpunkt von Firefox 3.5":

Tristan Nitot zum Thema Browser-Benchmarks

Microsoft veröffentlichten Testergebnisse meinen :

0 Kommentare zu diesem Artikel
197794