Androidwelt Überblick Androidwelt Abo
14.03.2012, 13:52

Hans-Christian Dirscherl

ICS 4 mit HTC 3.6

HTC bringt Android-4-Update für 16 Android-Smartphones

HTC bringt Ice Cream Sandwich-Update mit Sense 3.6 für 16 Android-Handys ©HTC

Erst Samsung, nun HTC: Das taiwanische Unternehmen hat bekannt gegeben, dass es Android 4.0 Ice Cream Sandwich für 16 Android-Smartphones als Update bereit stellen wird.
Laut einem Eintrag im Firmenblog von HTC sollen diese Android-Smartphones das Update auf Android 4.0 ICS bekommen:
* DROID Incredible 2 by HTC
* HTC Amaze 4G
* HTC Desire S
* HTC Desire HD
* HTC EVO 3D
* HTC EVO Design 4G
* HTC Incredible S
* HTC Sensation
* HTC Sensation XL
* HTC Sensation 4G
* HTC Sensation XE
* HTC Raider
* HTC Rezound
* HTC Rhyme
* HTC Thunderbolt
* HTC Vivid
Wann Android 4.0 Ice Cream Sandwich für welches Smartphone in welchem Land genau zum Download verfügbar sein wird, sagt HTC allerdings nicht. HTC verrät nur, dass man sich in einem frühen Stadium der Veröffentlichung befände und zwar bei diesen beiden Androiden: HTC Sensation und HTC Sensation XE. Hier habe die Veröffentlichung des Updates kürzlich begonnen. In den nächsten Wochen sollen immer mehr Updates verfügbar sein. Als nächstes sollen das Android-4.0-Update für das HTC Sensation 4G und für das HTC Sensation XL folgen.
HTC betont jedoch – genauso wie kürzlich Samsung in Zusammenhang mit dessen Android-4.0-Update – dass der konkrete Veröffentlichungstermin maßgeblich von den Mobilfunk-Providern abhängen würde. Diese müssten immer erst noch einige Anpassungen für ihre Smartphones vornehmen und unter anderem ihr Branding einfügen (eigene Apps, Bildschirmhintergründe und Logos). HTC würde deshalb eng mit den Mobilfunk-Providern zusammen arbeiten, damit dieser Prozess flott über die Bühne gehe und die Updates bald allgemein verfügbar sein werden.
Das Android-4.0-Update kommt übrigens nicht allein. Weil HTC ja über alle seine Android-Smartphones seine eigene Benutzeroberfläche HTC Sense gestülpt hat, wird auch diese aktualisiert zusammen mit dem Android-4-Update ausgeliefert. Konkret soll es sich dabei um HTC Sense 3.6 handeln.
Bevor Sie das ICS-Update aufspielen sollten Sie immer an drei wichtige Punkte denken: Erstellen Sie ein Backup Ihrer Daten und Apps. Und laden Sie das Update ausschließlich über WLAN herunter. Außerdem sollte das Smartphone an der Steckdose hängen, damit Ihnen nicht während des Updates der Strom ausgeht und Sie nur noch einen wertlosen Ziegel in der Hand halten.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:

Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1393424
Content Management by InterRed