74012

ICANN genehmigt neue Top Level Domain .Tel

15.05.2006 | 09:59 Uhr |

Einstimmig hat die Internet-Behörde ICANN (The Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) die Einrichtung einer neuen Top Level Domain genehmigt: .Tel.

Die Familie der Top Level Domains wird bald um ein Mitglied anwachsen. Die Internet-Behörde ICANN (The Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) votierte einstimmig für die Einrichtung von .Tel . Diese neue Domain dient allerdings nicht als Heimat für Web-Seiten, sondern soll vor allem die Kommunikation erleichtern.

Mit Hilfe von .Tel soll "die nahtlose Integration von existierenden Kommunikationsmethoden mit neuen Technologien wie der Internet-Telefonie (Voice Over IP oder VoIP) ermöglicht" werden, so das Unternehmen Telnic Limited, das den Verwaltungsauftrag für .Tel erhalten hat.

Das Ganze hört sich kompliziert an, ist allerdings relativ einfach zu verstehen, wenn man sich folgendes Beispiel vor Augen führt: Normalerweise muss man sich entweder eine Vielzahl an Telefon-/VoIP-Nummern oder Instant-Messenger-Identitäten merken beziehungsweise notieren, um eine bestimmte Person oder ein Unternehmen zu kontaktieren. Mit Hilfe von .Tel soll dies der Vergangenheit angehören. Will ein Anwender beispielsweise per VoIp, oder einem internetfähigen Handy/PDA einen Mitarbeiter einer Autovermietung, zum Beispiel Avis, kontaktieren, genügt es künftig laut Telnic Limited, die Adresse "Avis.tel" über das verwendete Gerät aufzurufen.

Privatpersonen können über eine .tel-Domain ihrerseits ihre Kontaktinformationen hinterlegen, beispielsweise über welche Art und Weise sie erreichbar sein möchten (Festnetz, Mobilfunk, VoIP, IM, etc.).

Telnic Limited will zudem spezielle Software zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe.tel-Domains in Adressbücher von PCs oder Handys integriert werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
74012