2165629

#IC2203: CDU-Politiker berichtet von Bahn-Odysee per Tweets

04.01.2016 | 12:43 Uhr |

Etwa 600 Kilometer liegen zwischen Norderney und Berlin. Seit über 18 Stunden sind nun einige IC-Passagiere auf dem Weg zum Ziel.

Die Reise von der Insel Norderney nach Berlin haben sich die etwa 600 Passagiere des Zugs IC2203 sicherlich deutlich bequemer und schneller vorgestellt. Doch Blitzeis am ostfriesischen Norddeich ließ die Reise zu einer Tortour werden. Über 18 Stunden saßen die Passagiere fest und erst Montagvormittag konnte die Reise langsam fortgesetzt werden. Mit an Bord ist auch der CDU-Politiker Thorsten Schatz, der die Außenwelt per Tweets mit dem Hashtag #ic2203 auf seinem Twitter-Kanal über seine Bahn-Odyseee auf dem Laufenden hält.

Den Tweets zufolge begann die Zugfahrt mit dem IC2203 am Sonntagnachmittag (geplant um 14:30 Uhr) mit einer ordentlichen Verzögerung.

Drei Stunden später dann das nächste Lebenszeichen von Schatz per Tweet:

Es folgten dann diverse weitere Tweets

Die Nacht wurde etwas ungemütlich

Dann ging es immerhin weiter - scheinbar

Es kam dann doch ganz anders

Weiterer Versuch

99 Meter Jubel und dann das:

Und der nächste Versuch

Der Umstieg von IC 2203 zum IC 2037 verlief auch nicht so toll

Aktuell ist Thorsten Schatz weiterhin auf dem Weg nach Berlin - Interviews mag er momentan aber keine mehr geben. Dafür hat er einen guten Grund:

0 Kommentare zu diesem Artikel
2165629