198292

IBM: PC-Familie für preisbewusste Anwender

18.10.2001 | 16:23 Uhr |

Die PCs der Serie Netvista M bieten in der Grundausstattung (Modell M41) einen Pentium-4-Prozessor mit 1,5 Gigahertz.

Die PCs der Serie Netvista M bieten in der Grundausstattung (Modell M41) einen Pentium-4-Prozessor mit 1,5 Gigahertz.

Die weiteren Komponenten: 128 Megabyte SDRAM (maximal 1536 Megabyte), 40-Gigabyte-Ultra-DMA/100-Festplatte, Nvidia-Grafikkarte TNT2 Vanta mit 16 Megabyte SDRAM und Vanta-Grafikchip, 48fach(max)-CD-ROM-Laufwerk und Netzkarte.

Zum Erweitern gibt's drei PCI-Steckplätze, zwei serielle Schnittstellen und vier USB-Anschlüsse. Vorinstalliert ist das Betriebssystem Windows 98 SE. Der PC kostet ohne Monitor rund 2250 Mark ( IBM , Tel. 01803/313233).

PC-WELT-Testberichte: PCs und Notebooks

0 Kommentare zu diesem Artikel
198292