201774

Zwei LC-Displays mit Hybrid-TV

Hyundai erweitert seine LC-Display-Serie mit eingebauten Hybrid-Fernsehempfängern um zwei Modelle in den Größen 19 und 22 Zoll.

Sowohl der M90W (19 Zoll) als auch der M220W (22 Zoll) von Hyundai besitzen ein reaktionsschnelles A-Si TFT-TN-Panel mit einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden. Dadurch sollen Bewegtbilder im Monitor- und TV-Betrieb schlierenfrei dargestellt werden. Die LCD-TVs erzielen ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 (M90W) bzw. 2000:1 (M220W). Den Helligkeitswert beziffert der Hersteller auf 300 Candela pro m². Als Ergebnis verspricht Hyundai scharfe und homogene Bilder. Selbst aus einem Blickwinkel von 160 Grad soll das Bild noch klar zu erkennen sein. Die maximale Auflösung des Displays liegt bei 1.440 x 900 bzw. 1.680 x 1.050 Bildpunkten. Fernsehen empfangen die beiden Displays über den eingebauten analogen und digitalen (DVB-T) Hybrid-Tuner. Teletext und eine Infrarot-Fernbedienung zählen zur Standardausstattung. Für den Sound sind jeweils zwei Lautsprecher mit 3 Watt zuständig.

Rechner lassen sich über den Analogen D-Sub-Anschluss anbinden, für andere Signalquellen wie z.B: DVD-Player und Spielekonsolen stehen HDMI und SCART parat. Der Stromverbrauch des externen 12-Volt-Netzteils liegt im Betrieb bei 54 Watt. Im Stand-by schluckt es dagegen lediglich weniger als 2 Watt. Hyundai bringt den M90W für rund 260 Euro auf den Markt, der M220W kostet knapp 330 Euro. Beide sind sofort verfügbar. Die Garantiezeit beträgt 3 Jahre inklusive Pick-up & Return Service.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201774