27.05.2011, 16:44

Frank Ziemann

Hybridschutz

Kaspersky Antivirus und Internet Security 2012 angekündigt

©Kaspersky Lab

Der Antivirushersteller Kaspersky Lab hat die neue Generation 2012 seiner Schutzprodukte für private Anwender angekündigt. Kaspersky Antivirus und Internet Security 2012 sollen Anfang Juni in den Handel kommen und mit einer Kombination aus Cloud-Technik mit klassischer Malware-Erkennung noch mehr Sicherheit bieten.
Auch Kaspersky Lab bringt noch im Frühjahr 2011 eine neue Antivirusgeneration mit der Jahreszahl 2012 auf den Markt. Kaspersky Antivirus 2012 und Kaspersky Internet Security 2012 enthalten ein vom Hersteller als "Hybrid-Ansatz" bezeichnetes Schutzkonzept. Es kombiniert die bewährte Schädlingserkennung und -abwehr mit der noch relativ jungen Cloud-Technik.
Der Schutz über Cloud-Abfragen soll eine noch schnellere Erkennung neu aufgetauchter Schädlinge und Schädlingsvarianten ermöglichen. Auf die konventionellen Schutzmechanismen wie Virensignaturen, Heuristik und Verhaltensanalyse muss der Benutzer jedoch nicht verzichten – Kasperskys Generation 2012 vereint die Vorteile beider Ansätze.
Der neue File Advisor hilft bei der Entscheidung, ob eine Datei ausgeführt werden soll oder nicht. Der Reputationsbasierte Ratgeber liefert Einschätzungen anderer Anwender und Informationen über die geografische Verbreitung einer Datei. Auch hierbei ist Cloud-Technik mit im Spiel. Der URL Advisor ist weiter verbessert worden und warnt vor gefährlichen Links.
Eine neue Bedienoberfläche soll die Benutzung vereinfachen und setzt dabei auch auf Animationen sowie 3D-Grafiken. Auch mit vielen Geräten, die mit Touchscreens ausgestattet sind, soll die neue Programmgeneration kompatibel sein.
Kaspersky Internet Security 2012 und Kaspersky Antivirus 2012 unterstützen Windows XP, Vista und Windows 7 (32 und 64 Bit). Sie kommen Anfang Juni in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt. Der Preis für eine Einzelplatzlizenz von Antivirus 2012 mit Jahres-Abo (Antivirus) beträgt 29,95 Euro, Internet Security 2012 kostet zehn Euro mehr. Eine vorhandene Lizenz der Vorversion berechtigt zum kostenlosen Upgrade.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
851833
Content Management by InterRed