2160243

Hoverboard Scooter explodiert während der Fahrt

02.12.2015 | 12:10 Uhr |

Der Hoverboard Scooter ist ein pfiffiges Fortbewegungsmittel. Doch einige Exemplare sind offensichtlich brandgefährlich, wie Opfer aus den USA berichten.

Der Hoverboard Scooter gilt bei vielen Gadget-Fans als der letzte Schrei. Doch das furiose Fortbewegungsmittel schreibt in den USA derzeit mächtig Negativ-Schlagzeilen. Weil es einem Hoverboard-Besitzer aus dem US-Bundesstaat Alabama unter den Füßen in Flammen aufgegangen ist. In einem anderen Fall soll es sogar einen Hausbrand verursacht haben.
 
Laut der Nachrichten-Webseite Dailymail fuhr Timothy Cade mit seinem nagelneuen Hoverboard Scooter auf dem Bürgersteig des Städtchens Gulf Shores im US-Bundesstaat Alabama, als es plötzlich explodierte und Feuer fing. Trümmer flogen meterweit davon. Nach nur etwas mehr als 30 Meter Fahrt.
 
Cade blieb unverletzt. Geistesgegenwärtig filmte er das brennende Hoverboard. Ein Löschversuch mit Backpulver scheiterte, die brennenden Akkus brannten danach noch stärker. Erst als Cade Wasser über das Hoverboard schüttete, konnte er das Feuer löschen.
 
Cades Begeisterung für den Hoverboard Scooter tat der Unfall aber keinen Abbruch, er will sich ein neues Gerät kaufen. Allerdings von einem anderen Hersteller. Der Lieferant des explodierten Hoverbooards weigert sich bis jetzt, den Kaufpreis zurückzuerstatten. Das in Flammen aufgegangene Exemplar hatte Cade erst drei Tage vor dem Unfall gekauft, wie die Nachrichtenseite WKRG berichtet.

Haus brannte teilweise aus
 
Ein anderes Hoverboard-Opfer ist Jessica Horne aus dem Ort Lafitte im US-Bundesstaat Louisiana. Ihr 12 Jahre alter Sohn besaß einen Hoverboard Scooter. Das Gerät fing WGNO zufolge ebenfalls explosionsartig Feuer, nur einen Tag nach der Inbetriebnahme. Dieses Mal passierte das Desaster während des Aufladevorgangs. Im Haus. Binnen weniger Minuten stand das Haus in Flammen, wie die Mutter erzählt. Die Feuerwehr untersucht nun den Fall.
 
Laut WGNO sollen in den letzten drei Monaten acht Vorfälle in Zusammenhang mit Hoverboards bekannt geworden sein, bei denen Menschen verletzt wurden. Allerdings verletzten sich alle Personen nach einem Sturz von dem Hoverboard. Verletzungen durch Feuer oder Explosionen wurden bis jetzt nicht bekannt.

Lexus entwickelt Hoverboard à la Marty McFly

0 Kommentare zu diesem Artikel
2160243