05.09.2011, 15:01

Panagiotis Kolokythas

Home Energy Server

Sony stellt TV-Notstromaggregat vor

Sony hat in Tokio ein Notstromaggregat für Fernsehgeräte vorgestellt. Das Gerät kann im Wohnzimmer platziert werde.
Das TV-Notstromaggregat von Sony trägt den Namen "Home Energy Server" und eignet sich für Fernseher. Im Falle eines Stromausfalls können die Besitzer des Geräts ihre Lieblingssendung einfach weiter anschauen. Laut Sony liefert der 35cm hohe "Home Energy Server" genügend Strom, um einen 40-Zoll-Fernseher rund zweieinhalb Stunden zu betreiben. Das Gerät soll in Japan bereits im kommenden Monat für 150.000 Yen (ungefähr 1.380 Euro) in den Handel kommen.
In Japan kommt es nach dem verheerenden Erdbeben im März regelmäßig zu Stromausfällen in einigen Regionen. Ein Sony-Sprecher erklärte, dass Sony ein solches Produkt schon länger auf den Markt bringen wollte, dessen Veröffentlichung aber nach dem Erdbeben beschleunigt habe. Ursprünglich hätte der "Home Energy Server" irgendwann 2012 oder 2013 auf den Markt kommen sollen.
Der "Home Energy Server" wiegt knapp 12 Kilogramm und ist nach 6 Stunden komplett aufgeladen und besitzt an der Vorderseite zwei Steckdosenanschlüsse. Damit das Gerät auch im Notfall schnell eingesetzt werden kann, ist die Bedienungsanleitung auf das Gehäuse aufgedruckt. Sony will das Gerät auch außerhalb Japans anbieten, hat sich aber noch festgelegt, wann und wo es erscheinen wird.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1109899
Content Management by InterRed