2187082

Holoportation: Neue Hologramm-Technologie von Microsoft vorgestellt

29.03.2016 | 16:07 Uhr |

Mit Microsofts Holoportation lassen sich lebensnahe Unterhaltungen über weite Entfernungen realisieren.

Mit einer Technik namens Holoportation will Microsoft die Kommunikation über weite Entfernungen hinweg revolutionieren. Dazu erfassen mehrere 3D-Kameras auf der Seite des Senders und Empfängers die Umgebung und die darin befindlichen Personen. Über die Microsoft-Brille HoloLens wird das Gegenüber anschließend in Echtzeit im Raum des anderen Nutzers angezeigt.

In einem Demonstrationsvideo zeigt Microsoft Research die Möglichkeiten von Holoportation. Zwar gibt es bei allen Bewegungen eine kleine Verzögerung, die im Raum dargestellten Personen wirken aufgrund ihrer Beleuchtung und Darstellung jedoch fast lebensecht.

Bei der Holoportation handelt es sich um ein Forschungsprojekt. Derzeit werden HoloLens-Brillen nur an Entwickler ausgeliefert. Ein Termin für die finale Version der Brille steht noch nicht fest.

Hololens-Clip: Wohnzimmer wird zum Football-Stadion

0 Kommentare zu diesem Artikel
2187082