136838

Hochtakten auf 1,2 GHz

Der Nachfolger des G4-Prozessors von Motorola heißt G4e und soll mit 600 und 700 MHz Takt laufen. Dank spezieller Funktionen soll es möglich, ihn auf bis zu 1,2 GHz hoch zu takten.

Der Nachfolger des G4-Prozessors von Motorola heißt G4e und wird dem Branchendienst "Apple Insider" zufolge mit 600 und 700 MHz Takt laufen. Es sei dank spezieller Funktionen aber möglich, die CPUs auf bis zu 1,2 GHz hoch zu takten.

Wann Apple die ersten PowerMac-Rechner mit den neuen Prozessoren auf den US-Markt bringt, steht noch nicht fest. Insider schätzen jedoch, dass dies nicht vor Juli der Fall sein wird. (PC-WELT, 24.03.2000, sp)

Apple: PowerMac-G4 mit 500 MHz im Herbst (PC-WELT Online, 4.2.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
136838