1253485

Hightech bei Lidl

02.05.2007 | 11:54 Uhr |

Computer-Woche bei Lidl: Der Discounter verkauft im Norden und Süden je ein Notebook und einen Desktop-PC.

In dieser Woche kann man beim Discounter Lidl die komplette Computerausstattung erneuern. Im Norden Deutschlands gibt es ab Donnerstag den Desktop-Rechner Targa Ultra AN64 4800+ DC mit einer Seagate-SATA-Festplatte mit 500 Gigabyte Speicherplatz. Für Rechen-Power sorgt der Dual-Core-Prozessor AMD Athlon64 X2 zusammen mit 1 Gigabyte DDR II Speicher und eine ATI Radeon X1700 Grafikkarte mit 256 Megabyte Videospeicher. Dank Windows Vista Home Premium, 18-fach-DVD-Brenner, einem separaten 16-fach-DVD-Laufwerk und einer Hauppauge-TV-Karte kann der Rechner auch als Media Center genutzt werden. Er empfängt TV-Signale per DVB-T oder DVB-S. Über ein Display am Gehäuse lassen sich Daten des Media-Players abgelesen . Preis des Targa Ultra AN64 4800+ DC: rund 1.000 Euro.

Neben dem Desktop gibt es in den Lidl-Filialen des Nordens auch ein Notebook mit 15,4-Zoll-WXGA-Display im 16:10-Format. Das Targa Traveller 1577 X2 wird von einem Dual-Core-Prozessor aus dem Hause AMD und einer Nvidia-GeForce-Grafikkarte angetrieben. Als Betriebssystem ist Windows Vista Home Premium installiert. Gespeichert wird auf einer 160 Gigabyte großen Toshiba-SATA-Festplatte. Bluetooth und WLAN stehen zum kabellosen Datenaustausch zur Verfügung. Außerdem besitzt das Notebook eine um 180 Grad drehbare Webcam. Mitgeliefert werden ein Headset mit Mikro, Maus und Fernbedienung. Der mobile Rechner ist für etwa 1.200 Euro zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253485