20.06.2012, 17:32

Hans-Christian Dirscherl

Highspeed-Surfen

o2 startet neuen Tarif LTE 4G

o2 startet neuen Tarif LTE 4G ©O2

Am 3. Juli ist es soweit: Dann startet Telefónica Germany seine LTE-Tarife für Privat- und Geschäftskunden. Zum Start steht das mobile Highspeed-Surfen von O2 aber nur in zwei deutschen Großstädten zur Verfügung.
o2 LTE 4G für Privatkunden
Der neue Mobilfunk-Tarif o2 LTE 4G wird zunächst in Nürnberg und Dresden verfügbar sein. Bald darauf sollen München und Leipzig folgen. Die Surf-Flats o2 Go sind künftig inklusive LTE. Die Datentarife mit LTE-Geschwindigkeit für Laptop oder Tablet gibt es dann ab 14,99 Euro monatlich (siehe unten stehende Tabelle). Die bestehenden o2 Blue Tarife M und L für Smartphone-Kunden können per Surf-Upgrade auf den neuen Mobilfunkstandard angehoben werden. Hier beginnen die Preise bei rund 50 Euro im Monat. Alle Tarife sind mit und ohne Vertragslaufzeit buchbar.
 
Zum Start von o2 LTE 4G für unterwegs gibt es die LTE-fähigen Smartphones HTC ONE XL und das LG True HD LTE sowie den o2 LTE 4G Surfstick von ZTE bei o2 zu kaufen. Bei den Tablets legt o2 das Asus Transformer 300 nach.

o2 on Business mit 4G: LTE-Angebote für Unternehmen

Ab dem 3. Juli lassen sich alle O2-Datentarife des Geschäftskundenbereiches mit LTE-Tempo verwenden. Ab Ende August wird auch der Highlight-Tarif o2 on Business überarbeitet. Die 7-fach-Flatrate für Sprache und Daten gibt es dann in vier Größen und sie ist ebenfalls für LTE verwendbar.
O2 LTE 4G wird zunächst in Nürnberg und Dresden verfügbar sein. Die Geschäftskunden von Telefónica Germany erreichen damit Übertragungsraten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde. Die passenden LTE-fähigen Smartphones, Surfsticks oder Tablets können Sie bei o2 Business erwerben. In Kürze sollen sich die neuen Business-LTE-Angebote dann auch in München und Leipzig nutzen lassen.
 
Für die mobile LTE-Nutzung mit einem Notebook oder Tablet gibt es die o2 Surf-Flat, die bisher in drei Stufen von M bis XL verfügbar ist. Sie lassen sich ab Juli auch mit LTE nutzen, ohne dass sich Preise oder Konditionen ändern. Bei den Alt-Tarifen wie o2 Business Data oder der o2 Laptop Flat S funktioniert es genauso, sie werden durch LTE einfach schneller.
 
Außerdem bringt o2 Business ab August eine neue Daten-Flatrate auf den Markt. Für 39 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer bietet die o2 Surf Flat XXL ein Surf-Vergnügen von bis zu 50 Megabit pro Sekunde. Nach 15 Gigabyte pro Monat drosselt O2 das Tempo aber auf 64 Kbit.
 
O2 on Business gibt es dann in vier Größen. Nach der kürzlich erfolgten Einführung des o2 on Business S für 19 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer pro Monat wird es diese Flatrate für Vieltelefonierer noch in drei weiteren Formaten geben. Beim o2 on Business XL ist LTE schon dabei. Und bei den Tarifstufen M und L lässt sich der Geschwindigkeitsschub für fünf Euro zuzüglich Mehrwertsteuer dazu buchen.
 
Die zusätzlichen Service-Leistungen bei o2 Business umfassen eine kostenlose 24/7-Hotline mit persönlichem Ansprechpartner, einen Rechnungsmanager und den Roll-Out-Service.
 
 Die Produktmarke o2 gehört zu Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, die wiederum zu Telefónica Europe gehört.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1497998
Content Management by InterRed