1243996

Highspeed-Internet per TV-Kabel

21.03.2005 | 20:17 Uhr |

Mit einer Erhöhung seiner Bandbreite auf bis zu 5,6 MBit/s bietet der Kabel-TV-Anbieter Kabel Deutschland nun deutlich erhöhte Down- und Upstreams an. Gleichzeitig führt das Unternehmen eine Flatrate ein.

Während der Downstream über das TV-Kabelnetz bis zu 5,6 MBit/s beträgt, liegt der Upstream bei bis zu 768 KBit/s. Kabel Deutschland will mit dem neuen Angebot in immer mehr Haushalten nicht nur das TV-Programm ins Wohnzimmer liefern, sondern seinen Privat- und Geschäftskunden auch den Internetzugang schmackhaft machen.

Der Tarif Flat Pro 5600 bietet die größte Bandbreite und kostet monatlich 29,99 Euro. Wer unbegrenzt im Internet surfen möchte, muss dann noch einmal 69,99 Euro investieren. Für 16,99 Euro Grundpreis und 32,99 Euro Surftarif bietet Kabel Deutschland den Flat Pro 3200 Tarif mit 3,2 MBit/s Down- und 320 KBit/s Upstream.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1243996