205102

Highend-Speaker mit Spiegelglanz

Der Boxenbauer Nubert liefert die Standbox nuLine 122 auf Wunsch auch als Exclusiv-Edition mit einem Klavierlack-Finish versehenen Gehäuse aus.

Nubert bietet den nuLine 122 Lautsprecher in einer Exclusiv-Sonderanfertigung mit schwarz-glänzender Klavierlackoptik an. Hierzu erhält das Gehäuse zunächst einen Grundlack, der die Saugfähigkeit des Holzes reduziert und feine Unebenheiten ausgleicht. Danach erfolgt ein Zwischenschliff. Im Anschluss wird der eigentliche Klavierlack in bis zu 10 Arbeitsgängen aufgetragen. Danach werden die Gehäuseflächen mit einem Bandschleifgerät in mehreren Schritten immer feiner geschliffen. Die Kanten des Gehäuses erfordern laut Hersteller sogar Handarbeit. Eine Politur mit einem Filzband verleiht der Box den ersten Glanz. Den Spiegeleffekt erhalten sie durch die Behandlung mit rotierenden Leinstoffwalzen.

Die Standlautsprecher basieren auf einem 2-Wege und 2-Sub-Bässe-Bassreflex-System und bringen eine Musikleistung von 380 Watt an 4 Ohm. Die maximale Musikbelastbarkeit beträgt 550 Watt. Die Box ist 125 x 24,5 x 39 Zentimeter groß und bringt 40,5 Kilo auf die Waage. Um das edle Oberflächen-Finish hervorzuheben, verzichtet Nubert auf Abdeckgitter. Lediglich der Hochtöner erhält ein magnetisch haftendes Schutzgitter. Die nuLine 122 Exclusiv kann beim Boxen-Profi ab sofort für rund 1.900 Euro pro Stück geordert werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205102