High-End-Smartphone

LG kündigt Optimus 4X HD an

Donnerstag den 23.02.2012 um 18:12 Uhr

von Michael Söldner

Bislang hat LG für den Mobile World Congress lediglich Einsteiger-Smartphones in Aussicht gestellt. Mit dem Optimus 4X HD folgt nun ein High-End-Gerät mit Vierkern-Prozessor.
Erst gestern stellte LG mit dem Optimus L3  ein Smartphones für den kleinen Geldbeutel in Aussicht, welches auf Android 2.3 setzen soll. Für den in der kommenden Woche beginnenden Mobile World Congress in Barcelona befindet sich mit dem Optimus 4X HD jedoch auch ein Gerät der Premiumklasse mit Googles Betriebssystem Android 4.0 ( Ice Cream Sandwich ) im Portfolio des Herstellers.

Das Optimus 4X HD hat einen großen True HD IPS LCD-Bildschirm mit 4,7 Zoll und einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten. Als CPU kommt der Vierkern-Prozessor Tegra 3  mit 1,5 GHz zum Einsatz. Diesem stehen 1GB RAM sowie 16 GB interner Speicher zur Seite. Natürlich muss bei dieser Leistung auch der verbaute Akku mitspielen. LG verlässt sich daher auf eine Batterie mit 2.150 mAh. Trotzdem sind die Abmessungen mit einer Dicke von 8,9 mm nur geringfügig höher als beim Optmimus Vu.



Ob im Optimus 4X HD ein NFC-Chip sowie eine Anbindung an das schnelle Mobil-Internet HSPA+ zur Verwendung kommen, ist noch nicht bekannt. LG hat bisher lediglich eine DLNA-Schnitstelle sowie MHL zugesichert. Der Marktstart des Smartphones ist in Europa für das zweite Quartal vorgesehen.

MWC 2011 - Nvidias Vierkern-CPU für Smartphones & Tablets
MWC 2011 - Nvidias Vierkern-CPU für Smartphones & Tablets

Donnerstag den 23.02.2012 um 18:12 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1360695