1864839

High-End-PCs "8Pack" nun auch in Deutschland

19.11.2013 | 11:00 Uhr |

Online-Händler Caseking vertreibt ab heute die sogenannten "8Pack"-Systeme nun auch in Deutschland, bei denen es sich um Komplett-Rechner der Superlative handelt. Für die Konfiguration der Systeme ist der namensgebende Ian "8Pack" Perry verantwortlich, der aktuell als Nummer 2 der internationalen Overclocker-Szene und als Nummer 1 in England gilt.

Die 8Pack-Systeme sind bereits seit einigen Monaten in Großbritannien erhältlich, ab heute startet der Vertrieb nun auch im deutschsprachigen Raum. Bei den PCs handelt es sich nicht um industriell gefertigte Modelle vom Fließband, sondern um handverlesene High-End-Systeme, von denen jedes einzigartig ist: Der Engländer Ian Perry selbst zeichnet sich für die Konfiguration und den Zusammenbau verantwortlich und testet beispielsweise Prozessoren auf Ihre Kompatibilität beim Übertakten. Zum Start sind drei Varianten erhältlich: Los geht es bei dem kleinsten System namens "Hypercube" mit 7.777,77 Euro, danach folgt "Polaris" für 8.888,88 Euro. Die absolute Leistungsspitze stellt "Supernova" mit einem Preis von 11.111,11 Euro dar.

8-Pack-Systems bei Caseking

Vorselektierte Hardware bei 8Pack-Computern

Übertaktete sowie ausgewählte Hardware im Inneren der 8Pack Supernova.
Vergrößern Übertaktete sowie ausgewählte Hardware im Inneren der 8Pack Supernova.
© Caseking

Nach eigenen Angaben kommt bei den 8Pack-Rechnern nur die aktuell beste Hardware ins Gehäuse, wie zum Beispiel dreimal die Nvidia Geforce GTX Titan oder 780 Ti im SLI-Verbund oder zwei 512 GB große SSDs, zusammengeschaltet im flotten RAID-0. Bei den Prozessoren setzt 8Pack aktuell immer noch auf den Intel Core i7-3930K, da sie sich nach seiner Aussage am besten übertakten lassen – er verspricht hier Taktraten von mindestens 4,9 GHz, der nominelle Takt liegt normalerweise bei 3,2 GHz. Neben der CPU sind aber auch der Arbeitsspeicher und die Grafikkarten übertaktet, für die Kühlung sorgt eine integrierte Wasserkühlung.

8Pack-Systeme inklusive Premiumservice

Das 8Pack Polaris ist das mittlere der drei Systeme.
Vergrößern Das 8Pack Polaris ist das mittlere der drei Systeme.
© Caseking

Bisher einzigartig ist das Inklusivpaket, das der gut betuchte Käufer erhält: Nach der Bestellung ruft das Caseking-Team noch einmal durch und bespricht die Ausstattung und Design-Wünsche, wer des Englischen mächtig ist, darf sogar mit dem Briten 8Pack persönlich telefonieren. Die Lieferung erfolgt im stabilen Flightcase durch zwei Techniker, die das System auf Wunsch auch anschließen und den Käufer kurz in die Handhabung einführen. Zusätzlich gibt es noch ein Begrüßungspaket mit folgendem Inhalt: Acht Dosen des Energy-Drinks "Caseking Energy King" sowie die Mobilrufnummer und E-Mail-Adresse von Ian Perry, um ihn bei Problemen oder Fragen jederzeit kontaktieren zu können. Zusätzlich steht aber auch das Caseking-Team "King Mod" rund um die Uhr zur Verfügung.

Selbst das kleinste System arbeitet mit drei Grafikkarten, behält aber eine vergleichsweise kompakte Form.
Vergrößern Selbst das kleinste System arbeitet mit drei Grafikkarten, behält aber eine vergleichsweise kompakte Form.
© Caseking

Besondere Erwähnung verdient der "Free Upgrade Service": Bis zum Wechsel des Mainboards tauscht 8Pack Komponenten aus, wie zum Beispiel eine neue Grafikkarte, und übertaktet Sie noch entsprechend ihrer Möglichkeiten. Für die Arbeit sind keine Gebühren fällig, lediglich die Hardware muss der Käufer bezahlen. Somit sind Sie auch in Sachen Grafik für einige Jahre gerüstet. Darüber hinaus gewährt Caseking noch 36 Monate Vor-Ort-Service inklusive Abholung des Rechners. Im folgenden Video erlaubt Caseking Einblicke in das System Supernova.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1864839