High-End-Beamer

Drei neue Leuchtriesen von Panasonic

Dienstag den 31.08.2010 um 16:49 Uhr

von Christian Löbering

Panasonic bringt für Messen, Hörsäle und Bühnen mit der DZ110X-Serie drei lichtstarke Projektoren der 10.000-Lumen-Klasse in Deutschland und Österreich auf den Markt.
Drei neue Leuchtriesen von Panasonic
Vergrößern Drei neue Leuchtriesen von Panasonic
© 2014

Panasonic bringt für Messen, Hörsäle, Bühnen und Digital-Signage-Anwendungen mit der DZ110X-Serie drei Hochleistungsprojektoren der 10.000-Lumen-Klasse auf den deutschen und österreichischen Markt.

Kam die Vorgängerserie nur maximal auf 10.000 Ansi-Lumen, bieten die mit 3-Chip-DLP-Technik ausgestatteten neuen Modelle Helligkeitswerte bis hin zu 10.600 Ansi-Lumen und Kontrastraten von 10.000:1. So der PT-DZ110XE mit WUXGA-Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel) und der PT-DS100XE mit WXGA+-Auflösung (1.400 x 1.050 Bildpunkte). Nur der XGA-Bruder PT-DW90XE fällt mit 9.600 Ansi-Lumen etwas aus dem Rahmen, ist aber immer noch doppelt so lichtstark wie für Hörsäle normalerweise eingesetzte Beamer.

Mit attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, einer sehr guten Bildqualität und einfachen Handhabung sollen die Geräte keine Wünsche offenlassen. Die Lampenlebensdauer ist mit 4.000 Stunden im ECO-Modus und 3.000 Stunden im Normal-Betrieb ungewöhnlich hoch. Ungewöhnlich auch das Gewicht von nur 24 kg für DLP-Projektoren der Klasse. Das zeigen auch die relativ kompakten Maße von 530 x 200 x 548,5 mm.

"Die Verbesserungen, die wir in der neuen Modellserie umgesetzt haben, zeigen deutlich, dass sich die herkömmlichen Grenzen für die Nutzung von DLP-Equipment verlagert haben", sagt Eduard Gajdek, Produktmanager für professionelle Displays & Projektoren, Deutschland/Österreich, bei Panasonic. "Das leichte Gewicht und die kompakte Größe erweitern die Einsatzmöglichkeiten der DLP-Technologie erheblich. Durch die so gewonnene Anwendungsflexibilität erwarten wir positive Impulse für unser Neukundengeschäft in den Bereichen Vermietung, Festinstallationen und Public Displays."

Panasonic will bei der neuen Serie auch die Umwelteigenschaften verbessert haben. Hinzu kommen ein Auto Cleaning Filter, eine integrierte HD/SDI-Schnittstelle, ein Lumen-Organiser für Mehrfachprojektionen, Trapez- und geometrische Korrektur. Das WUXGA-Modell bietet auch einen Wellenform-Monitor. (kh)

Dienstag den 31.08.2010 um 16:49 Uhr

von Christian Löbering

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
573844