209118

High-Dynamic-Range-Technologie für Flat-TVs

Mehr Kontrast und eine verbesserte Helligkeit sollen LCD-Fernseher noch attraktiver machen.

Dolby Laboratories gab auf der CEATEC in Japan Einzelheiten zu seiner High-Dynamic-Range-Technologie (HDR) Dolby Contrast und Dolby Vision bekannt. „Dolbys Ziel ist es, innovative Lösungen im Bereich der Unterhaltungselektronik anzubieten. Auf der CEATEC stellen wir neue Videotechnologien vor, die die Bildqualität von LCD-Fernsehern verbessern werden", erklärte Francois Modarresse, Vice President, Marketing, Dolby Laboratories. Dolbys HDR-Bildtechnologien Dolby Contrast und Dolby Vision sollen wesentlich höheren Kontrast, größere Helligkeit und einen erweiterten Dynamikumfang für LCD-Fernseher, die mit LED-Technik hinterleuchtet sind, bieten.

Dolby Contrast verwendet Leuchtdioden (LEDs) mit dezentraler Abblendung, um ein verbessertes Kontrastverhältnis zu erzielen. Dolby Vision setzt LED-Back-Light-Units mit dezentraler Abblendung zusammen mit fortschrittlichsten Algorithmen der High-Dynamic-Range ein, was in beeindruckenden Bildern resultiert – und das mit gleichzeitig hoher Helligkeit und hohem Kontrastverhältnis, so Dolby.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209118