202422

High-Definition-Kamera von Sanyo

Die neue Xacti ist eine der ersten ultrakompakten Geräte, die Videoclips in High-Definition-Qualität auf SD-Karte aufnehmen.

Sanyo präsentiert eine neue Kamera, die Videos im HDTV-Format 720 p aufzeichnen kann. Damit erreicht der digitale Video-Zwerg eine Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkte. Beim Einsatz als Digicam bietet die HD1 eine Auflösung von 5 Megapixel. Damit auch bei Dunkelheit fotografiert werden kann, verfügt die HD1 über einen Popup-Blitz mit einer Reichweite von 2,8 m. Um verwackelte Aufnahmen zu vermeiden, wurde die 210 Gramm leichte Kamera mit einem Bildstabilisator und Flicker-Reduction-Technologie ausgestattet. Ob Fotos und Clips gelungen sind, können Fotografen und Regisseure auf dem 2,2 Zoll großen OLED-Display prüfen.

Der Camcorder ist mit einem optischen 10fach-Zoom mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 38 – 380 Millimetern ausgestattet. Den passenden Ton zum Video nimmt die 80 x 119 x 36 Millimeter große HD1 in Stereo auf. Um die Klangqualität in jeder Situation sicherzustellen, ist die Kamera laut Hersteller mit einer Buchse für den Anschluss eines externen Mikrofons und einem Anti-Wind-Filter ausgestattet. Sanyos HD1 soll im März 2006 auf den Markt kommen. Einen Preis hat der Hersteller bis jetzt noch nicht angegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202422