05.01.2012, 19:33

Denise Bergert

Hidden Chronicles

Zynga veröffentlicht neues Facebook-Spiel

©Zynga

Zynga entfernt sich mit seinem neuesten Social-Games-Projekt vom bekannten Farmville-Prinzip.
Entwickler Zynga hat heute mit Hidden Chronicles sein neuestes Social-Games-Projekt auf Facebook veröffentlicht. Der Titel entfernt sich vom bekannten Farmville-Konzept und stößt in die Wimmelbild-Ecke vor. Der Spieler bekommt dabei eine mysteriöse Nachricht von einem verstorbenen Onkel, die ihn nach Ramsey Manor beruft. Im alten Herrenhaus warten zahlreiche Rätsel, welche die grauen Zellen mit unterschiedlichen Herausforderungen anstrengen sollen.

In vorgefertigten Szenerien gilt es hunderte von Objekten zu finden. Der Wettbewerbscharakter soll dabei ebenfalls nicht zu kurz kommen. So können Facebook-Freunde zu so genannten Fast-Find-Duellen herausgefordert werden. Hier gewinnt derjenige, der die gesuchten Objekte am schnellsten findet. Beim Besuch in den Spielwelten von Freunden können außerdem Geschenke zurückgelassen werden.
Im Spielverlauf warten zahlreiche Herausforderungen und interaktive Puzzles, die wiederum neue Wimmelbild-Szenen freischalten. Hidden Chronicles ist kostenlos. Für bestimmte Gegenstände können jedoch so genannte Mikro-Transaktionen fällig werden. Es bleibt abzuwarten, ob Zynga mit Hidden Chronicles ähnliche Erfolge wie mit FarmVille oder CityVille einfahren kann. Nach seinem Börsengang steht das Unternehmen derzeit unter Druck und kämpft gegen fallende Aktienkurse.
Kommentare zu diesem Artikel (1)
1273246
Content Management by InterRed