1842021

Hi-Speed HD macht GoPro Konkurrenz

18.10.2013 | 05:39 Uhr |

Hersteller Pyle bietet die Hi-Speed-HD-Action-Kamera an: Eine Schnäppchen-Alternative zur GoPro.

Pünktlich zur startenden Ski- und Snowboardsaison bekommt die alt eingesessene HD-Action-Kamera von GoPro ernstzunehmende Konkurrenz: Hersteller Pyle bietet mit seiner Hi-Speed HD eine günstige Alternative für gerade einmal 100 Dollar an.

Zumindest was die technischen Daten angeht, muss sich die günstige Action-Kamera nicht vor GoPro verstecken: 12 Megapixel, vierfacher, digitaler Zoom, 2,4 Zoll Touchdisplay, MicroSD-Kartenslot für bis zu 32 GB Speicher, WiFi-Fernbedienung, Auslöseverzögerung und Full-HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde. Nimmt man nur VGA-Videos auf, sind sogar 120 Bilder pro Sekunde drin. Der Akku der Hi-Speed HD soll bis zu zwei Stunden Videoaufnahme garantieren.

Die Action-Kamera ist in den Farben Grau, Rot, Schwarz, Blau und Silber zu einem Preis von gerade mal 100 US-Dollar (etwa 73 Euro) erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind ein USB-Kabel, ein KFZ-Ladekabel, ein wasserfestes Gehäuse, eine WiFi-Fernbedienung, sowie einige Befestigungs-Clips. Zum Vergleich: Die GoPro Hero 3 kostet über 200 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1842021