1254562

Hi-Fi-Plattenspieler mit USB- und Cinch-Anschluss

10.10.2007 | 13:15 Uhr |

Mit diesem Audio-Gerät lassen sich unter anderem alte Langspielplatten in Kombination mit einem Rechner digitalisieren.

Bei Pearl gibt es ab sofort den Hi-Fi-Plattenspieler „Vinyl USB 5" mit USB-Ausgang. Ob man gelegentlich auf Feiern Platten auflegt, alte Scheiben ins digitale Zeitalter überspielt oder einfach mal die alten Songs wieder hören möchte: Mit diesem Einstiegsgerät soll es möglich sein. Der LP-Spezialist ist mit einem Riemenantrieb ausgestattet, unterstützt die Drehzahlen 33 1/3 und 45 U/Min und ist mit einzeln gelagerten, Schock absorbierenden Stellfüßen bestückt.

Der Tonarm wurde mit einem Marken-Tonabnehmer von Audio Technica versehen und verfügt zudem über eine Anti-Skating-Funktion. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Software sollen sich die via USB auf den Rechner überspielten Songs veredeln lassen: Lästiges Knacksen und andere Störgeräusche können laut Pearl vermindert oder tolle Sound-Effekte hinzugefügt werden. Neben einem USB-Ausgang verfügt der „Vinyl USB 5" noch über einen Cinch-Anschluss. Der Plattenspieler wird bei Pearl für rund 100 Euro angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254562