203998

Hewlett-Packard: Weltweit via Internet und Handy drucken

21.08.2007 | 16:31 Uhr |

Hewlett-Packard will mit Cloudprint einen kostenlosen Dienst anbieten, der Dokumente weltweit aufrufen und ausdrucken kann.

Cloudprint heißt der kostenlose Service von Hewlett Packard , der es Anwendern ermöglichen soll, persönliche Dokumente per Handy weltweit über das Internet aufzurufen, zu speichern, zu teilen und schließlich auch auf beliebigen Druckern auszudrucken. Wie die New York Times berichtet, arbeitet ein Forscher-Team des Unternehmens bereits seit mehreren Monaten an dem Projekt. Auslöser sei die Vorstellung von Apples iPhone gewesen, nach der HP überlegt hatte, wie man den Hype um das Lifestyle-Handy für eigene Zwecke nutzen könnte.

Das System ist simpel: Anwender deponieren ihre Daten auf einem HP-Server und erhalten daraufhin einen Dokumentencode auf ihr Handy geschickt. Per Internet können sich die Nutzer mit dem Code einloggen und erhalten dann Zugriff auf ihre Dateien. Öffentliche Drucker in einem bestimmten Gebiet sollen sich via Google Maps anzeigen lassen. Momentan funktioniere der Dienst nur mit Windows-basierten Druckern, doch an der Integration von Mac-Printern werde gearbeitet. Zielgruppe des Services sind vor allem Personen, die viel unterwegs sind und nicht ständig ein Notebook mitführen wollen. Ein Starttermin für den Dienst steht derzeit noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203998