2180092

Heute live ab 18 Uhr: Die Zukunft der IT mit Mary Jo Foley - TechNet Virtual Conference

01.03.2016 | 15:49 Uhr |

Die diesjährige TechNet Virtual Conference 2016 steht unter dem Motto "Drei Tage Technologie, Inspiration und Spaß". IT-Experten vermitteln Know-how über aktuelle Produkte, Technologien und Services von Microsoft. Die virtuelle Konferenz können Sie kostenlos und anmeldefrei als Live Stream verfolgen.

In kaum einer anderen Zeit hat sich die Welt der IT so dramatisch schnell verändert wie heute. Das stellt nicht nur Unternehmen, sondern auch die Berufswelt der IT-Branche vor neue Herausforderungen. So müssen sich die IT-Professionals nicht nur mit neuen Produkten wie Windows Server 2016, Windows 10, Azure oder Nano Server inklusive Technologien wie Container auseinandersetzen, sondern Fragen der CIOs in Hinblick auf Sicherheit, Management und Produktivität dieser Produkte beantworten. Die live im TecChannel übertragene "TechNet Virtual Conference 2016" hilft Ihnen, passende Antworten zu finden. Dabei richtet sich die TechNet-Konferenz sowohl an professionelle IT-Anwender und Administratoren als auch an IT-Verantwortliche und technisch Interessierte, die eine Karriere in der IT-Branche planen.

Hier geht es direkt zum Stream bei unseren Kollegen vom TecChannel

Die TechNet Virtual Conference 2016 ist in drei Themenbereiche aufgeteilt, denen jeweils ein ganzer Tag per Live-Stream gewidmet wird.

So steht der erste Tag der Konferenz unter dem Motto " Inspiring IT Pros ". Den Anfang machen die Journalistin Mary Jo Foley und Microsoft Senior Program Manager Rick Claus. Sie erörtern die aktuellen Trends und wie diese die IT-Welt nachhaltig verändern werden. Darüber hinaus erläutern Experten den Einfluss der IT auf das Business und klären die Frage, ob die IT-Abteilung nur eine Kostenstelle ist oder strategisch zum Unternehmenserfolg beiträgt. Weitere Schwerpunkte: Karrierechancen in der IT und wie Microsoft Sicherheitsbedrohungen und Internetkriminalität bekämpft.

Der zweite Tag steht im Zeichen von " Windows 10 und Mobility ". In den virtuellen Sessions erfahren IT-Profis alles über die neusten Entwicklungen rund um Windows 10. Zu den ausgewählten Schwerpunktthemen gehören Identity und Security, Management, Produktivität sowie Windows 10 im Zusammenspiel mit der Enterprise Mobility Suite. Dabei wird unter anderem erläutern, wie Sie kostengünstig Ihre Geschäftsinformationen vor Angreifern schützen können oder das biometrische Authentifizierungssystem "Windows Hallo" nutzen. Um die Produktivität im Unternehmen zu steigern, werden zudem neue Konfigurations- und Management-Tools vorgestellt, außerdem werden effiziente Mobile Device Management-Strategien erläutert.

Am dritten Tag steht das Thema " Infrastructure, On-Premise und in der Coud " im Mittelpunkt. Heute müssen sich IT-Verantwortliche den Herausforderungen stellen, mit Windows Server 2016 neue Technologien wie hyperconverged Storage mit Storage Spaces Direct, oder Software-defined Network in die Rechenzentrumsinfrastruktur zu implementieren. Wie das geht, erklären ausgewiesene Microsoft-Spezialisten. Im Focus der TechNet-Konferenz stehen an diesem Tag auch Next Generation Cloud-Technologien wie Azure, Nano-Server oder Container. Doch auch die Cloud muss verwaltet werden. So beschäftigt sich eine spezielle Session ausschließlich mit der Cloud-Management-Lösung "Microsoft Operations Management Suite" im Umfeld von Windows- und Linux-Workloads, Microsoft Azure, Amazon Web Services, Openstack oder VMware.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2180092