244570

Heute ist Tag der Internet-Sicherheit

08.02.2005 | 13:45 Uhr |

Für die Europäische Union (EU) und weitere teilnehmende Länder ist heute der "Tag der Internet-Sicherheit".

Für die Europäische Union (EU) und weitere teilnehmende Länder ist heute der "Tag der Internet-Sicherheit". Die EU will damit besonders für Kinder und Jugendliche die Medienkompetenz und Sicherheit im Internet fördern. Schirmherrin des "Safer Internet Tag" ist die EU-Kommissarin für Informationsgesellschaft und Medien, Viviane Reding.

Vorgestellt werden heute der Verbund "INSAFE" (Internet Safety Awareness Portal) und dessen Internet-Portal "www.saferinternet.org". Der heutige Tag steht in Zusammenhang mit der EU-Initiative "Safer Internet Plus" ("Mehr Sicherheit im Internet"), die mit einem Etat von insgesamt 46 Millionen Euro ausgestattet ist. Das deutsche Projekt "klicksafe" ist noch in der Anlaufphase und will im April seine Website klicksafe.de starten.

Ziel ist die Vernetzung existierender Projekte zur Förderung der Medienkompetenz. Träger von klicksafe sind die Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter Rheinland-Pfalz (LPR), die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) sowie das Europäische Zentrum für Medienkompetenz (ecmc). Im Rahmen der Safer-Internet-Initiative werden auch Hotlines gefördert, bei denen Beschwerden über illegale und jugendgefährdende Internet-Inhalte entgegen genommen werden. Dieses Projekt läuft unter dem Namen "INHOPE".

INSAFE:
http://www.saferinternet.org

INHOPE:
http://www.jugendschutz.net

http://www.internet-beschwerdestelle.de

Europäische Staaten wollen gemeinsam Spam bekämpfen (PC-WELT Online, 08.02.2005)

Security-Newsletter

Sie möchten in punkto Sicherheit immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren kostenlosen Security-Newsletter. Dieser wird werktäglich verschickt. Bei Bedrohungen, die sofortiges Handeln erfordern, erhalten Sie zudem einen Security-Alert per Mail. Sie können den Newsletter auf dieser Website bestellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244570