2062706

Heute gratis herunterladen: Linux und Windows

24.03.2015 | 01:06 Uhr |

Vom 23. bis 27.3. können Sie sich jeden Tag ein anderes Sonderheft der PC-WELT gratis herunterladen. Heute: Linux und Windows.

Wichtiger Hinweis : Die Gratis-Sonderheftaktion ist am 27.3. abgelaufen. Wenn Sie über künftige Aktionen der PC-WELT informiert bleiben möchten, abonnieren Sie doch einfach einen unserer kostenlosen PC-WELT Newsletter .

So nutzen Sie mehrere System gleichzeitig auf Ihrem PC.

Eine Themen-Auswahl aus dem Heft

* Das bringen virtuelle PCs: Mit virtuellen Maschinen kommt das System ins System. Mithilfe einer Virtualisierungs-Software installieren Sie etwa Windows auf dem Desktop von Linux und Mac OS X. Oder Sie nutzen Windows als Testsystem. Wir zeigen, was es mit Virtualisierung auf sich hat und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen.

* Virtualisierer vorgestellt: Diese Programme eignen sich für die komfortable Einrichtung und den Betrieb von virtuellen PCs auf dem Windows- und Linux-Desktop.

* Anwendungen virtualisieren: Es muss nicht immer Virtualbox oder Vmware sein. Oft reicht es, nur einzelne Anwendungen mit speziellen Tools zu virtualisieren.

* Virtualisierung geht in die Cloud: Trotz berechtigter Sicherheitsbedenken drängt die Virtualisierung immer mehr in die Cloud.

* Virtuelle Gast-PCs einrichten: Dank leicht zu nutzender Assistenten ist das Einrichten neuer virtueller Rechner in Virtualbox & Co. schnell erledigt. Unsere Anleitungen führen Sie Schritt für Schritt durch die Konfiguration.

* Tipps & Tricks für Virtualbox: Unsere Praxistipps liefern Problemlöser und Einsatzmöglichkeiten für Einsteiger und fortgeschrittene Virtualbox-Nutzer.

* Virtuelle Rechner mit Windows 8: Mit Hyper-V lassen sich Betriebssysteme als virtueller Zweit-PC im Fenster nutzen.

* PC-Umzug in eine virtuelle Maschine: Werfen Sie Ihr bisheriges Windows nach einem Upgrade nicht weg – nutzen Sie es als VM weiter.
* Zum Mitnehmen auf dem USB-Stick: Mit Virtualbox Portable nehmen Sie virtuelle Rechner auf dem USB-Stick mit. So haben Sie beispielsweise ein Windows immer dabei.

* Mac OS X als Windows-Rechner: Wer neben OS X auch mit Windows arbeiten möchte, muss dafür keine zusätzlichen Rechner anschaffen – Parallels Desktop genügt.

* Windows unter Linux betreiben: Virtualbox hat sich als unkomplizierte Desktop-Virtualisierungs-Software in einer Nische behauptet. Dieser Beitrag zeigt Einsatzmöglichkeiten der Gratis-Software unter Linux.

* Virtuelle Rechner nutzen: Virtuelle PCs eröffnen viele Einsatzmöglichkeiten, etwa als System zum Ausprobieren unbekanner Software. In der isolierten Umgebung ist der Host-PC sicher.

* Linux unter Windows nutzen: Mit Virtualbox, Cent OS 7 und dem Bitnami-Joomla-Stack setzen Sie einen CMS-Server auf.

* Android x86 4.4: Holen Sie sich das Google-Betriebssystem in einer virtuellen Maschine auf dem Windows-PC.

* Virtuelle PCs aus dem Internet: Binden Sie doch einfach vorgefertigte virtuelle Maschinen in eine Virtualisierungs-Software ein.

So bekommen Sie das Sonderheft gratis

Sie finden den Download im oberen rechten Bereich neben dieser Meldung. In etwa auf der Höhe des Aufmacherbildes in einem fast quadratisches Banner. Dort können Sie sich dann das Sonderheft sofort gratis und ohne Registrierungszwang herunterladen.

Hier geht es direkt zum Download. Flash muss aktiviert sein und der Adblocker muss ausgeschaltet sein.
Vergrößern Hier geht es direkt zum Download. Flash muss aktiviert sein und der Adblocker muss ausgeschaltet sein.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie neben dieser Meldung keinerlei Banner sehen, dann liegt das wahrscheinlich an einem aktivierten Werbeblocker. Zur Teilnahme an der Aktion sollte der Adblocker deaktiviert werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Adblock und Noscript für pcwelt.de anpassen. Außerdem sollte auch Flash im Browser aktiviert sein.

Lese-Tipp: Die Top 10 der beliebtesten Linux-Distributionen

0 Kommentare zu diesem Artikel
2062706