137104

Herr der Ringe im Netz

Die Verfilmung der "Herr der Ringe"-Trilogie macht lange vor dem offiziellen Kinostart schon von sich Reden. Seit der Veröffentlichung der ersten Bilder und eines Trailers meldet die Filmfirma New Line Cinema Rekordzugriffe auf der offiziellen Homepage.

Seit Oktober 1999 laufen die Dreharbeiten für den ersten Teil der "Herr der Ringe"-Trilogie. Der Trailer zur laufenden J. R. R. Tolkien-Verfilmung wurde bereits häufiger aus dem Internet geladen als jede andere Filmvorschau, das teilt die Produktionsfirma New Line Cinema mit. Damit übertrifft das Interesse bisher sogar die Euphorie über Star Wars: Episode I. Ganze 1,7 Millionen Nutzer haben allein am ersten Tag die Bilder der Dreharbeiten nachgefragt, das teilt der Kinowelt Filmverleih mit. Voraussichtlich Weihnachten 2001 soll der erste Film parallel in den USA und Deutschland in die Kinos kommen, die weiteren Teile folgen im Jahresrhythmus. Gedreht wird in Neuseeland.

Insgesamt ist das Mammutprojekt mit einem ein Budget von 190 Millionen US Dollar ausgestattet. Auf der Besetzungsliste stehen unter anderem Hollywood-Größen wie Liv Tyler, Cate Blanchett und Elijah Wood als die Hauptfigur Frodo. Außerdem sollen insgesamt rund 20 000 Statisten mitwirken. (PC-WELT, 14.04.2000, dpa/ hr)

Deutsche Seite zur "Herr der Ringe"-Trilogie

Offizielle "Lord Of The Rings"-Homepage

0 Kommentare zu diesem Artikel
137104