77326

Hercules: 3D Prophet All-in-Wonder 7500 angekündigt

25.01.2002 | 10:25 Uhr |

Mit der "3D Prophet All-In-Wonder 7500" hat Hercules eine integrierte Grafik- und Videolösung angekündigt, die auf ATIs All-in-Wonder Radeon 7500-Technologie basiert. Im Rahmen der exklusiven Vereinbarung mit ATI wird Hercules die Grafik- und Videokarte in Europa vermarkten.

Mit der "3D Prophet All-In-Wonder 7500" hat Hercules eine integrierte Grafik- und Videolösung angekündigt, die auf ATIs All-in-Wonder Radeon 7500-Technologie basiert. Im Rahmen der exklusiven Vereinbarung mit ATI wird Hercules die Grafik- und Videokarte in Europa vermarkten.

Auf der Karte arbeiten ATIs Radeon 7500-Grafikchip sowie 64 Megabyte DDR-SDRAM. Der integrierte Stereo-TV-Tuner unterstützt alle europäischen TV-Standards. Die DVD-Wiedergabe erfolgt mit Hardwarebeschleunigung und De-Interlacing.

Mitgeliefert wird ein Videobearbeitungsstudio, mit dem Videoaufnahmen von einem analogen Camcorder ins Mpeg-2-Format übertragen werden können. Die mitgelieferte Bearbeitungssoftware erlaubt es, Filme zu schneiden und zu betiteln. Die Aufnahme und Bearbeitung von Filmen auf einem Videorekorder ist ebenfalls möglich.

Die "3D Prophet All-in-Wonder 7500" wird voraussichtlich Ende Januar beziehungsweise Anfang Februar in den Handel kommen. Der Preis steht derzeit noch nicht fest.

Ebenfalls für den Februar ist auch der große Bruder der "All-in-Wonder 7500" angekündigt: Die "All-in-Wonder Radeon 8500DV" wird mit dem Radeon 8500-Chip von ATI ausgestattet. Die weiteren Details können Sie hier nachlesen .

PC-WELT Test: ATI Radeon 8500

PC-WELT-Test: ATI Radeon 7500 DDR

Hercules trennt sich von Nvidia (PC-WELT Online, 18.01.2002)

Premiere: ATI plant P4-Chipssatz mit DDR-Unterstützung (PC-WELT Online, 19.12.2001)

All-in-Wonder Radeon 8500DV von ATI (PC-WELT Online, 11.12.2001)

ATI Radeon 8500: Manipulierter Q3-Test im PC-WELT-Benchmark ohne Folgen (PC-WELT Online, 09.11.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
77326