1247027

Herausforderung für Film-Piraten

13.12.2005 | 10:41 Uhr |

ProtectDVD ist ein neuartiger Kopierschutz, der 1:1-Kopien oder komplette Rips einer DVD besonders erschweren soll.

Der Dortmunder Kopierschutz-Entwickler Protect Software hat mit ProtectDVD den nach eigenen Angaben ersten, gegen aktuelle Hacker-Tools sicheren Kopierschutz veröffentlicht. Anders als konventionelle Kopierschutz-Verfahren setzt ProtectDVD nicht auf künstliche Lesefehler oder nicht den DVD-Spezifikationen entsprechende Bereiche. Durch ein patentiertes Verfahren werden die DVD-Filme strukturell neu verschlüsselt und können anschließend nicht mehr mit üblichen Hacker-Tools oder DeCSS-Programmen ausgelesen werden.

Der Hersteller behauptet nicht, dass 1:1-Kopien, dateibasierte Kopien oder Ripping unmöglich wären. Allerdings würden sie mit einem erheblichen Aufwand an Equipment und Ressourcen mehrere Stunden dauern, die Ergebnisse wären fehlerhaft und auf DVD-Playern nicht abspielbar. Da ProtectDVD die DVD-Spezifikationen einhält, soll es keinerlei Kompatibilitätsprobleme bei der Wiedergabe geben. Protect Software hat nach eigenen Angaben bereits Vertriebs- und Integrationsvereinbarungen mit führenden deutschen DVD-Herstellern geschlossen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247027