245120

Heiligen-Lexikon auf CD-ROM

03.02.2005 | 16:21 Uhr |

"Heilig" und "selig" sind Titel, die die katholische Kirche erst nach einem langwierigen Prüfungsverfahren verleiht. Wer sich über die lange Liste dieser besonderen Menschen, die mitunter kein ganz so heiliges Leben führten, informieren will, kann das mit einem erstmal in digitaler Form erschienenen Lexikon tun.

Ob Maria Magdalena, Bischof Nikolaus, Christophorus oder der heilige Serverin - spätestens an Weihnachten sind sie wieder in: Die Heiligen-Legenden der christlichen Kirche. Doch die Geschichten über das Leben dieser offensichtlich ganz besonderen Menschen dienen keineswegs nur zur religiösen Erbauung, sondern sind oft wichtige historische Quellen für sonst wenig belegte Ereignisse. Wer sich umfassend über das Leben der Heiligen informieren will, kann das unter anderem mit der jetzt erschienenen digitalen Neuauflage des " Vollständigen Heiligen-Lexikon " aus dem 19. Jahrhundert tun.

Die fünfbändigen Originalausgabe erschien in den Jahren 1858–1882 und liefert Informationen zu mehr als 33.000 Heiligen und Seligen, die alphabetisch aufgeführt sind. Zielgruppe für dieses Nachschlagewerk sind besonders Theologen, Historiker und Kunstwissenschaftler. Aber natürlich auch jeder andere Interessierte.

Zusätzlich zum modernen Neusatz ist die originale Schrifttype als Faksimilie auf der CD. Abbildungen, zum Beispiel alte Stiche, gibt es allerdings keine.

Für das vollständige Heiligen-Lexikon müssen Sie 90 Euro investieren. Weitere Informationen erhalten Sie hier .

Der Auschwitz-Prozess auf CD-ROM (PC-WELT Online, 27.01.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
245120