1255368

Headset und USB-Stick in einem Gerät

30.01.2008 | 11:54 Uhr |

Bluetrek kündigt mit Bizz eine extrem kompakte Kombination aus Bluetooth-Headset und USB-Stick an.

Mit Bizz will der Zubehörspezialist Bluetrek sein Angebot an Headsets erweitern. Die Besonderheit des extrem kompakten Gerätes ist ein integrierter USB-Stick. Unter einer Abdeckung, auf der auch der Kopfhörer angebracht ist, verbirgt sich ein herkömmlicher USB-2.0-Anschluss. Über diesen lässt sich das Headset aufladen oder mit Daten füttern. Ein interner Speicher ist allerdings nicht vorhanden. Stattdessen werden microSD- oder SDHC-Karten mit bis zu acht GByte Kapazität unterstützt.

Mobile Telefonate werden per Bluetooth 2.0 mit EDR getätigt. Die Lautstärke lässt sich direkt am Headset regeln. Zudem kann das Bizz Rufnummern speichern. Mit zehn Gramm ist das Gerät kein Schwergewicht. Eine Akkuladung reicht laut Bluetrek für bis zu sechs Stunden Dauergespräch oder maximal zehn Tage Stand-by. Das Bizz lässt sich sowohl mit als auch ohne Ohrbügel benutzen. Bluetrek will das Headset für knapp 50 Euro auf den Markt bringen, ein Starttermin ist allerdings noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255368